Skip to main content
02. Juni 2021

Andreas Schöppl: Baldiges Ende der 3-G-Regeln im Freibad?

Landtag spricht sich auf freiheitliche Initiative hin für eine Prüfung der Lockerung der 3-G-Regel im Freibad und Sport aus

Ein Bild von LAbg. Dr. Andreas Schöppl

LAbg. Dr. Andreas Schöppl

„Bis jetzt war die Regierung bei Rücknahmen von corona-bedingten Zwangsmaßnahmen immer sehr langsam“, so LAbg. Andreas Schöppl zum Dringlichen Antrag der Freiheitlichen betreffend die sofortige Rücknahme der COVID-19-Regeln im Freien, vor allem die 3-G-Regel. „Daher muss der Salzburger Landtag diese mit Nachdruck in Wien einfordern. Angekündigt wurde viel, aber wir brauchen Öffnungen jetzt sofort. Für den Tourismus. Und vor allem für unsere Bürger.“ Schöppl betont, dass die Regeln im Freien ob der Infektionszahlen nicht mehr aufrechtzuerhalten sind.

Zwar konnten die Freiheitlichen nicht alle geforderten Punkte im Plenum durchsetzen, jedoch bringt alleine die rasche Abschaffung der 3-G-Regelung und eine verpflichtende schnelle Rücknahme der Zwangsmaßnahmen eine immense Erleichterung und auch für alle Menschen die Möglichkeit, im Sommer Outdoor-Aktivitäten im Freibad oder beim Sport nachgehen zu können. „Wir hoffen nun, dass die Bundesregierung schnell handelt und sind zuversichtlich, den Menschen einen unbeschwerten Sommer zu ermöglichen“, so Schöppl.


© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.