Skip to main content
14. Juni 2022

Dominic Maier: „Herr Stöckl - Sperren Sie das Krankenhaus endlich wieder auf!“

Freiheitliche sehen die Sperre des Landeskrankenhauses für Fußgänger und Fahrradfahrer als eine unnötige Schikane für Salzburger Bürger

Ein Foto von Stadtparteiobmann Dominic Maier

Stadtparteiobmann Dominic Maier

„Herr Stöckl, nun reicht es uns Salzburgern“. Auf Salzburgs Intensivstationen ist kein einziger COVID-19 Patient1 und doch ist der Durchgang durch das Areal des Landeskrankenhauses nur beschränkt möglich“, so der freiheitliche Stadtparteiobmann Dominic Maier „Anrainer und Touristen müssen weiträumig ausweichen um von Mülln nach Aiglhof zu gelangen. Die beliebte Abkürzung durch das Krankenhausareal bleibt bis dato weiterhin für Fußgänger und Fahrradfahrer gesperrt. Wie gewohnt sind die Zahlen der COVID-19 erkrankten Personen über die Sommermonate gering. Mit der letzten Variante ist aus diesem vermeintlich gefährlichen Virus ohnehin nur ein Schnupfen übriggeblieben, umso nachvollziehbarer wäre die Rückkehr zur Normalität“, so der Freiheitliche weiter.

„Wir müssen uns nun endlich wieder auf wesentliche Herausforderungen konzentrieren. Auch die Öffnung des Krankenhausareals bringt eine kleine Linderung des Salzburger Verkehrsaufkommens. Diese fünf Minuten Umweg können beim Lebensmitteleinkauf einer Familie auch schnell einmal den Unterschied zwischen Fußweg und Automobil machen. Eine Attraktivierung von Alternativen zum PKW-Individualverkehr würde diese Öffnung jedenfalls darstellen“, so Dominic Maier zusammenfassend.


© 2022 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.