Skip to main content
07. Februar 2019

FPÖ-Stöllner: „Aktionsplan: Rettet die Bienen!“ wird durch FPÖ-Landtagsantrag unterstützt

Der nachhaltige Schutz der Bienen als maßgeblicher Faktor unserer Kulturlandschaft gehört gefördert und unterstützt.

Ein Foto von LAbg. Hermann Stöllner

LAbg. Hermann Stöllner

Heute startet in der Landeshauptstadt der „Aktionsplan: Rettet die Bienen!“ „Schon Albert Einstein warnte: Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben! Aufgrund dieser großen Bedeutung der Bienen für die Vegetation und den Obstbau muss es ein gemeinsames Ziel aller sein, die Bienenvölker nachhaltig in unserem Land zu schützen und zu erhalten“, kommentiert FPÖ-LAbg. Hermann Stöllner. „Daher wird der Landtagsklub der FPÖ-Salzburg auch im Landtag einen dementsprechenden Antrag zum Schutz der Bienen einbringen.“


Der Antrag wird die Landesregierung zum Handeln zwingen die Bienenvölker im Bundesland aus qualitativer und quantitativer Sicht zu evaluieren, die im Land vorhandenen Instrumente zum Schutz und Erhalt zu prüfen und gemeinsam mit dem Imkerverband Salzburg eine Optimierung der Unterstützungs- und Fördermechanismen anzustreben. „Wir erachten es aber genauso für notwendig prüfen zu lassen, in welcher Form die meist ehrenamtlich tätigen Imker Unterstützungsleistung für ihre Arbeit erhalten können. Eine Art Direktprämie pro Bienenvolk wäre aus unserer Sicht ein wirksames Instrument zur nachhaltigen Sicherung der Salzburger Bienenvölker und ein kleines Dankeschön an die vielen ehrenamtlichen Imker!“, so Stöllner abschließend.
 


Beliebteste Beiträge

Landesparteiobfrau Marlene Svazek

© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.