Skip to main content
04. Februar 2019

FPÖ-Stöllner: Gitzentunnel kostet schon wieder 800.000 Euro mehr!

In jeder Landtagsanfragenbeantwortung rückt Landesrat Schnöll zusätzliche Geheimkosten für den Tunnel heraus!

Ein Foto von LAbg. Hermann Stöllner

LAbg. Hermann Stöllner

Im Dezember 2016 erkundigte sich die FPÖ bei Verkehrslandesrat Hans Mayr nach den Kosten des Gitzentunnels. Damals standen diese mit 1.349.697,-- Euro zu Buche. Zwei Jahre später musste Landesrat Stefan Schnöll - aufgrund einer Landtagsanfrage der FPÖ - zugeben, dass sich die Kosten nun doch auf 2.572.520,86 Euro erhöht hätten. Dabei wurde gleichzeitig ausgeschlossen, dass nun keine weiteren Folgekosten für das Land Salzburg mehr entstehen würden. Aber…


„In der aktuellen Anfragebeantwortung von Verkehrslandesrat Schnöll kostet der Gitzentunnel auf einmal 3,35 Millionen Euro. Das sind 800.000 mehr als bei der vorangegangen Anfrage. Wie bitte kann ein Projekt, das bereits von offizieller Seite begraben wurde, in kürzester Zeit nur so viel Geld schlucken?“, fragt sich FPÖVerkehrssprecher LAbg. Hermann Stöllner. „Wir trauen uns schon gar nicht mehr beim Verkehrsressort des Landes nachzufragen, denn dieses Horrorprojekt wird mit jeder Beantwortung teurer.“


Stöllner betont die Wichtigkeit der Opposition in dieser Angelegenheit, da hier offensichtlich gnadenlos Geld der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler verschwendet wird: „Wir Salzburger lassen uns von dieser Landeshauptmann-Partei sicher nicht für dumm verkaufen und werden in der Causa Gitzen bestimmt noch nachbohren“, verspricht Stöllner abschließend.


Beliebteste Beiträge

Landesparteiobfrau Marlene Svazek

© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.