Skip to main content
05. Juni 2019

FPÖ-Teufl: „Freiheitliche unterstützen Schutz des Trinkwassers!“

Dem Ausverkauf des österreichischen Wassers ist hiermit ein noch größerer Riegel vorgeschoben worden.

Ein Foto von LAbg. Andreas Teufl

LAbg. Andreas Teufl

Trotz der ausgezeichneten Arbeit der Gemeinden und unzähliger ehrenamtlicher Wassergenossenschaften, die die exzellente Trinkwasserversorgung für die Salzburgerinnen und Salzburger garantieren, war es Gebot der Stunde, die Trinkwasserversorgung neu zu diskutieren. „Ob Klimawandel oder Ausverkauf der Quellen an ausländische Investoren, die Wasserversorgung musste präventiv geschützt werden. Garantiert durch die öffentliche Hand!“, so FPÖ-LAbg. Andreas Teufl. „Alleine der Schutz unseres Wassers für die zukünftigen Generationen war unsere Motivation, diesem Antrag zuzustimmen.“


Die Landesregierung ist nunmehr aufgefordert, den Bestimmungen nachzukommen und dafür zu sorgen, dass die bewährten Systeme der Versorgung der Salzburger Bevölkerung mit leistbarem und qualitativ hochwertigem Trinkwasser sichergestellt werden. „Der Salzburger Landtag bekennt sich damit ausdrücklich zum Schutz des heimischen Wassers. Das war unsere Intention und wir freuen uns, dies erreicht zu haben“, so Teufl abschließend.


Beliebteste Beiträge

Landesparteiobfrau Marlene Svazek

© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.