Skip to main content
04. Juni 2019

FPÖ-Teufl: „Salzburgs Trinkwasser in Verfassungsrang!“

Österreichs wertvollstes Gut ist für die folgenden Generationen zu schützen.

Ein Foto von LAbg. Andreas Teufl

LAbg. Andreas Teufl

In der morgigen Plenarsitzung des Salzburger Landtages wird ein dringlicher Antrag behandelt, der darauf abzielt, die wichtigste Ressource in Österreich zu schützen: Wasser. „Wir sind dem Schutz unserer Heimat und unserer natürlichen Lebensgrundlagen verpflichtet“, so FPÖ LAbg. Andreas Teufl. „Österreichs wertvollstes Gut – das Wasser – müssen wir für die kommenden Generationen sichern.“

Teufl verweist auf den Raubbau internationaler Konzerne zur Förderung angeblich umweltfreundlicher Energieformen und die direkten Auswirkungen auf die Natur. „Ganze Landstriche trockenen in Südamerika wegen der Gewinnung von Lithium aus. Ein solches Szenario muss für Österreich verhindert werden. Daher danken wir für diesen Antrag und unterstützen die Ambitionen, das heimische Wasser in die Landesverfassung einzuarbeiten“, so Teufl abschließend.


Beliebteste Beiträge

Landesparteiobfrau Marlene Svazek

© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.