Skip to main content
21. November 2022

Karin Berger: Fachkraftausbildungen ohne Matura für alle Mangelberufe

Ausbildungsmodell der Kindergarten-Fachkraft kann auch für Pflegeberufe adaptiert werden

„Endlich sieht das Land Salzburg ein, dass wir weitaus mehr Indianer als Häuptlinge brauchen“, zeigt sich Salzburgs Freiheitliche Sozialsprecherin LAbg. Karin Berger über den neuen Lehrgang: „Fachkraft für frühe Kindheit“ erfreut. Diese Art der Ausbildung bräuchte es in sämtlichen von Personalmangel betroffenen Berufen. So stellen sich die Freiheitlichen vor, dass es ein ähnliches Modell auch für den Pflegeberuf gibt: „Es bringt uns nichts, wenn wir bestimmte Berufe unter eine Glaskuppel stellen. Es braucht jedenfalls Erleichterungen zum Zugang. Dazu eine entsprechende Entlohnung ab der ersten Stunde und ein Ausbildungsmodell, das es den Menschen ermöglicht, als wertvolle Arbeitskraft einen Dienst an der Gesellschaft zu leisten“, fordert Karin Berger.


© 2022 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.