Skip to main content
27. November 2018

Marlene Svazek: Fordern sofortige Öffnung von Landesasylheimen für Obdachlose!

„Während etliche Flüchtlingsunterkünfte halb leer sind, lässt Landesrätin Klambauer österreichische Obdachlose im Schneefall stehen!"

Ein Foto von Klubobfrau LAbg. Marlene Svazek, BA

Klubobfrau LAbg. Marlene Svazek, BA

Wie jeden Winter beginnt für Salzburgs Obdachlose die härteste Zeit des Jahres. Die Suche nach Schutz vor Kälte stellt alle anderen Bedürfnisse in den Schatten. Der gestrige erste Schneefall hat überdies die Lage verschärft und damit die Notschlafstellen der Caritas vollkommen überfüllt: "Wir Freiheitliche fordern von der Landesregierung bereits seit 2015, die mit Steuergeld errichteten Flüchtlingsunterkünfte für Obdachlose zu öffnen!", so FPÖ-Klubobfrau Marlene Svazek.


„Hoffentlich lassen diese Temperaturen das Herz der zuständigen Landesrätin Klambauer erweichen und damit auch die Türen der Landesasylheime öffnen“, fasst Svazek zusammen. Erst im Februar dieses Jahr erteilte Innenminister Kickl eine Weisung, dass Exekutivbeamte im Bedarfsfall Obdachlosen den Weg in die nächste Bundeseinrichtung zeigen. Die Freiheitlichen fordern nun die Landesregierung auf, auch die Landeseinrichtungen dafür zur Verfügung zu stellen und dementsprechende Schranken abzubauen.


Beliebteste Beiträge

Landesparteiobfrau Marlene Svazek

© 2018 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.