Skip to main content
11. Juni 2018

Marlene Svazek gratuliert Christof Bitschi und bekräftigt FPÖ-Westachse gegen die schwarze Alleinherrschaft

Arbeitsgespräch im Anschluss an Vorarlberger FPÖ-Parteitag ebnet Weg für verstärkte Zusammenarbeit der West-FPÖ

Ein Foto von Svazek, Abwerzger, Bitschi

Svazek, Abwerzger, Bitschi

Beim Vorarlberger Landesparteitag der Freiheitlichen in Nenzing wurde der 27 jährige Christof Bitschi mit eindeutiger Mehrheit zum neuen Landesparteiobmann gewählt. „Ich gratuliere ihm von ganzem Herzen. Die Nominierung und das daraus resultierende Ergebnis von 96,8% für Christof Bitschi zeigen nicht nur überdeutlich, dass die Freiheitliche Partei tatsächlich ihre Chance auf Verjüngung entgegen anderer Parteien wahrnimmt, sondern dass dieser Schritt auch von ihren Mitgliedern ausdrücklich gewünscht wird“, freut sich Salzburgs FPÖ-Landesparteiobfrau Marlene Svazek.

Verstärkte Zusammenarbeit der West-FPÖ

Im Anschluss an den Parteitag fand ein Strategiegespräch zwischen dem Tiroler Landesparteiobmann Markus Abwerzger, dem neuen Vorarlberger Landesparteiobmann Christof Bitschi und Salzburgs Landesparteiobfrau Marlene Svazek statt: „Das Gespräch dient als Grundlage einer zukünftigen, verstärkten Zusammenarbeit der Freiheitlichen Fraktionen der drei westlichsten Bundesländer“, betont Svazek. Ziel ist es, der schwarzen Alleinherrschaft mit dem grünen Bildrauschen künftig eine starke Stimme entgegenzusetzen. „Wir stellen fest, dass sich die Schwarzen im Westen programmatisch deutlich von der Bundeslinie abkoppeln und den notwendigen Reformen wie beispielsweise im Bereich Verkehr und Sozialleistungen keinen Platz einräumen“, führt Svazek aus. Weitere Anstrengungen bedürfen Themen wie Wirtschaft und Lösungen für die Problematik zu hoher Lebenserhaltungskosten. Als ersten Schritt versichert Svazek, dass es künftig in den Landtagen koordinierte Anträge geben werde und parteiinterne, länderübergreifende Initiativen stattfinden sollen: „Wir wollen den Ideenaustausch vorantreiben und gemeinsam als starke Westachse an den besten Lösungen für die Bürgerinnen und Bürger arbeiten“, schließt Svazek.


Beliebteste Beiträge

Landesparteiobfrau Marlene Svazek

© 2018 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.