Skip to main content
10. Oktober 2018

Marlene Svazek: Salzburger ÖVP fällt der Bundesregierung abermals in den Rücken

FPÖ steht als einzige Partei im Land Salzburg zur österreichischen Bundesregierung

Ein Foto von Marlene Svazek

Klubobfrau Marlene Svazek

„Den Bundeskanzler, die Familienministerin und den Finanzminister stellt jeweils die ÖVP. Wenn im Salzburger Landtag seitens der ÖVP so getan wird, als ob man mit dieser Partei nichts zu tun hat, dann sind wir anscheinend die einzige Kraft in diesem Landtag, die sich zur Bundesregierung bekennt“, eröffnet Salzburgs FPÖ-Klubobfrau Marlene Svazek ihre Kritik gegen den von der ÖVP-Salzburg zugestimmten Antrag hinsichtlich einer Intervention gegen die Budgetkonsolidierung und damit einhergehende minimalen Kürzungen bei Beratungsstellen.


Mit dem Hinweis, die ÖVP möge sich doch an ihre Familienministerin direkt wenden, führt die Klubobfrau aus: „Wenn man sich ansieht, wer die Akteure und damit Profiteure dieser Beratungsstellen sind, so sind Diskussionen über etwaige Kürzungen durchaus angebracht“, schließt Svazek ihr Plädoyer gegen den Antrag der Salzburger Grünen.


Beliebteste Beiträge

Landesparteiobfrau Marlene Svazek

© 2018 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.