Skip to main content
05. März 2019

Marlene Svazek: Verein Viele Lernhilfe kam Berichtspflichten nicht ordnungsgemäß nach

Steigende Voraussetzungen und Qualitätskriterien für Förderungen im Bereich Integration des BMEIA

Ein Foto von Klubobfrau LAbg. Marlene Svazek, BA

Klubobfrau LAbg. Marlene Svazek, BA

„Wenn ein Verein seiner verpflichtenden Berichterstattung nicht ordnungsgemäß nachkommt, kann er als förderwürdiges Projekt für das Folgejahr bedauerlicherweise nicht in Betracht gezogen werden“, stellt die Freiheitliche Klubobfrau Marlene Svazek in der Angelegenheit über das abgelehnte Förderansuchen des Vereins Viele Lernhilfe an das Außenministerium fest. Doch neben der formalen Kriterien hat der Verein auch den qualitativen Voraussetzungen nicht entsprochen.


So sind neben dem Verein Viele Lernhilfe im Bereich Integration des Aussenministeriums 180 formal-korrekte Projektanträge für das Jahr 2019 eingegangen: „Neben Relevanz und Wirtschaftlichkeit, ist auch Nachhaltigkeit ein ausschlaggebendes Förderkriterium. Als Förderschwerpunkte verfolgte der Fonds 2019 außerdem Frauenprojekte sowie Gemeinde und Identität“, so Svazek.


Als besonders ärgerlich empfindet es die Freiheitliche, dass durch die Vernachlässigung der Anspruchskriterien nun 26 Schulen in ganz Salzburg betroffen sind.


„In Zukunft möge man doch bitte mit den zuständigen Stellen rechtzeitig in Kontakt treten. Im Frühjahr 2019 beginnt die Frist für die Förderungen im Jahr 2020“, führt Svazek abschließend aus.


Beliebteste Beiträge

Landesparteiobfrau Marlene Svazek

© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.