Skip to main content
11. November 2022

Marlene Svazek: Erwarten uns konsequente Umsetzungen!

Freiheitliche fordern nach Volksanwaltschaftsbericht endlich Einsicht und blicken optimistisch auf die Einbindung der Opposition in die Pflegereform

„Das abschließende Fazit der Grünen Regierungsbeteiligung wird sich lediglich auf eine Nivellierung der Standards im Sozial- und Pflegebereich beschränken“, erklärt Salzburgs Freiheitliche Landesparteiobfrau Marlene Svazek hinsichtlich der Uneinsichtigkeit betreffend des Salzburger Pflegeskandals: „Fehler zu begehen, ist nicht so schlimm, wie die fehlende Einsicht, dass überhaupt Fehler begangen wurden“, kritisiert Svazek. Der Volksanwaltschaftsbericht sei bereits ein eindrucksvolles Zeugnis der Verantwortungslosigkeit gewesen. Dass man nunmehr – wie die Volksanwaltschaft berichtet – mit fehlendem Problembewusstsein konfrontiert ist, sei für die Freiheitliche aber verstörend. Einziger Lichtblick bleibt nun die Bereitschaft, gemeinsam an einer Gesetzesreform zu arbeiten: „Spät aber doch. Dass nun sämtliche Parteien ins Boot geholt werden, ist jedenfalls die logische Konsequenz“, schickt Marlene Svazek voraus, dass die Freiheitlichen von den gemeinsamen Verhandlungen konsequente Umsetzungen erwarten.


© 2022 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.