Skip to main content
04. Oktober 2021

Marlene Svazek: Salzburg als Modellregion für kostenlose Antikörpertests

Freiheitliche fordern die Möglichkeit auf freiwillige, kostenlose Antikörpertests und Aufnahme als „Genesungszertifikat“ in Grünen Pass. Dringlicher Antrag wird am Mittwoch behandelt.

Ein Foto von Klubobfrau LAbg. Marlene Svazek, BA

Klubobfrau LAbg. Marlene Svazek, BA

„Experten betonen, dass die Möglichkeit kostenloser Antikörpertests die Chance, endlich eine klare Datenlage über „bereits Genesene“ zu schaffen, greifbar macht“, so die freiheitliche Landesparteiobfrau, Marlene Svazek. Daher werden die Salzburger Freiheitlichen in der Plenarsitzung am Mittwoch den Dringlichen Antrag stellen, dass das Land Salzburg als Modellregion kostenlose SARS-CoV-2-Antikörpertests auf freiwilliger Basis zur Verfügung zu stellen soll, um einen Aufschluss über den derzeitigen Stand der Immunität in der Bevölkerung zu erhalten. „Des Weiteren soll der Nachweis über neutralisierende Antikörper auch als ‚Genesungszertifikat‘ in den Grünen Pass aufgenommen werden können“, fordert die Freiheitliche.

Zielgruppe sind die bis dato etwa 40 Prozent der amtlich „nichtimmunisierten“ Salzburgerinnen und Salzburger, denen damit die Möglichkeit geschaffen werden soll, kostenfrei ihren Immunitätsstatus zu ermitteln und auch ohne amtlichem Attest einer durchlebten Infektion, mit geimpften Personen gleichgestellt zu werden. „Bislang sei noch völlig unbekannt, wie viele Personen bereits ausreichend Antikörper durch zumeist unbemerkte Ansteckungen gegen das Coronavirus ausgebildet hätten. Das wollen wir ändern und damit die verfassungsmäßig garantierte Gleichheit der Menschen wiederherstellen“, so Svazek.


© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.