Skip to main content
23. März 2021

Marlene Svazek: Salzburg woat auf a Impfung, oba sie kummt ned!

Freiheitliche bringen Aktuelle Stunde zur Impfsituation in Landtag

Ein Foto von Klubobfrau LAbg. Marlene Svazek, BA

Klubobfrau LAbg. Marlene Svazek, BA

„Jeder, der sich impfen lassen möchte, dem sollte das auch möglich sein. Die aktuelle Impfsituation und die ständige Verantwortungsschieberei ist klassisch österreichisch und wirft uns im internationalen Vergleich wieder einmal zurück“, will Salzburgs Freiheitliche Klubobfrau Marlene Svazek im Zeichen der Aktuellen Stunde in der morgigen Landtagssitzung vor allem an Gesundheitsreferent Christian Stöckl appellieren, seinen Parteifreunden im Bund Druck zu machen. Kein Verständnis räumt die Freiheitliche dabei dem derzeitigen Impfkrimi zwischen Wien und Salzburg ein: „Während bei uns tagtäglich ein anderer Schuld an Lieferengpässen sein soll, sind da andere Länder weit unaufgeregter, haben einen ausgeprägteren Geschäftssinn und sparen nicht an der falschen Stelle“, stellt Svazek fest, dass das Schwarzer PeterManöver aus dem Hause ÖVP nun vollkommen fehl am Platz wäre: „Corona ist kein Kartenspiel, sondern verlangt Verantwortung und Disziplin vor allem auf Führungsebene. Genau das, was die Kurz-ÖVP seit über einem Jahr von den Bürgerinnen und Bürgern verlangt“, so Svazek über die Schuldzuweisungen zwischen Ländern, Bund und Ministerien. Es sei jedenfalls eine Schande, dass österreichische Staatsbürger inzwischen teilweise nach Rumänien oder Israel pilgern müssen, um dort mit einem Impfstoff versorgt zu werden.

Für die Freiheitlichen steht jedenfalls fest, dass es nun konsequente Maßnahmen brauche sowie einen Fahrplan, damit all jene, die sich impfen lassen möchten, auch im eigenen Land die Möglichkeit dazu haben: „Jetzt geht es darum, den Engpass in unserem Land zu beheben und allen, die es wollen, den Zugang zur Impfung zu ermöglichen. Abgerechnet wird dann später!“, versichert die Freiheitliche, dass es noch genügend Redebedarf aufgrund des misslungenen Managements von ÖVP und Grünen geben wird.


Beliebteste Beiträge

Landesparteiobfrau Marlene Svazek

© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.