Skip to main content
06. April 2023

Marlene Svazek: Tierbettelverbot endlich in Kraft!

Freiheitliche erfreut über Erfolg gegen Tierausbeutung

Ein Bild von Landespartei- und Klubofrau Marlene Svazek

Landespartei- und Klubofrau Marlene Svazek

„Nie locker gelassen“ haben die Freiheitlichen betreffend das Verbot gegen die Ausbeutung von Tieren durch Bettelei in Salzburg: „Als Gesellschaft tragen wir Verantwortung gegenüber den Schwächsten und Hilflosen. Der Ausbeutung von Hunden zur Mitleidserregung bei Passanten wurde damit endgültig ein Riegel vorgeschoben“, so die Freiheitliche Landespartei- und Klubofrau Marlene Svazek. Das Verbot, das auf freiheitlichen Antrag hin initiiert wurde, sei überdies ein weiterer Schritt, das organisierte Betteln unattraktiv zu machen. Dass sich nun die Landesregierung dieses Thema auf ihre Fahnen heftet, beeindruckt hingegen nur wenig: „Ginge es nach der linken Regierung aus ÖVP, Grüne und NEOS würden heute noch organisierte Strukturen samt Kind und Kegel auf Salzburgs Straßen mit Hund und Katz weiter Mitleid heischen“, dankt die Freiheitliche dem großartigen Engagement des Vereins RespekTIERE sowie dem Tierheim in Hallein, die mittels Petition das Thema an die Öffentlichkeit gebracht haben: „Erfreulich, dass wir mittels Antrag und Unterschrift das Thema gar erst in den Landtag bringen konnten“, schließt die Freiheitliche.


Landesparteiobfrau Marlene Svazek, BA

© 2023 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.