Skip to main content
25. Oktober 2019

Salzburgs Freiheitliche in Stadt und Land trauern um Dr. Waldemar Steiner

Der einstige Vizebürgermeister der Stadt Salzburg ist im Alter von 86 Jahren in Costa Rica verstorben

Ein Foto von Klubobfrau LAbg. Marlene Svazek, BA und Dr. Waldemar Steiner

Klubobfrau LAbg. Marlene Svazek, BA und Dr. Waldemar Steiner

Die Salzburger Freiheitlichen in Stadt und Land trauern um Dr. Waldemar Steiner, der im Alter von 86 Jahren in Costa Rica verstorben ist. Waldemar Steiner war von 1975 bis 1982 Landesparteiobmann der FPÖ Salzburg und von 1972 bis 1982 Vizebürgermeister der Stadt Salzburg.


Mit 70 Jahren begann der einstige Notar und Politiker sein „drittes Leben“ gemeinsam mit seiner Frau als Hotelier in Costa Rica.


„Mit Waldemar Steiner verlieren wir einen freiheitlichen Vordenker der ersten Stunde, dessen Wortgewandtheit und Rhetorik faszinierten. Als eine seiner Nachfolger in der Funktion des Landesparteiobmannes bin ich dankbar und stolz, ihn bei einem seiner Besuche in Salzburg kennengelernt zu haben“, trauert FPÖ-Landesparteiobfrau Marlene Svazek.


„Dr. Waldemar Steiner war nicht nur ein erfolgreicher freiheitlicher Vizebürgermeister der Stadt Salzburg, sondern vor allem eine herausragende Persönlichkeit. Der StadtFPÖ und mir wird er durch das von ihm Erreichte immer ein Vorbild sein“, trauert FPÖStadtparteiobmann und FPÖ-Klubobmann Andreas Reindl.


Seine Verdienste um die Stadt Salzburg und die freiheitliche Gesinnungsgemeinschaft bleiben unvergessen. Ruhe in Frieden, Kamerad!


Beliebteste Beiträge

Landesparteiobfrau Marlene Svazek

© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.